TSV II - SG Plech/ Neuhaus II 3:1 (2:1)

4 Spiele 12 Punkte.

Unsere 2. Mannschaft fuhr auch im vierten Saisonspiel den vierten Sieg ein. Gegen den vor der Saison gehandelten Geheimfavoriten tat sich die Voigt-Elf zunächst ein wenig schwer. Doch begünstigt durch einen folgenschweren Fehlpass stellte der TSV auf 1:0. Ein gegnerischer Akteur passte den Ball genau in den Lauf von Mößel, der im 1 vs. 1 eiskalt blieb. Mit dieser frühen Führung im Rücken bestimmte Neunhof dann die Begegnung immer mehr. Nach einem Freistoß stand Voigt in der 22. Minute goldrichtig und bugsierte den Ball über die Linie. Auch anschließend war Neunhof besser und hätte kurz darauf auf 3:0 stellen können, doch ein Kommunikationsproblem zwischen Keding und Voigt verhinderte dies. So war es eine direkt verwandelte Ecke der Gäste, die plötzlich die SG ins Spiel zurückbrachte.
Im zweiten Durchgang taten sich beide Mannschaften schwer ein geordnetes Spiel aufzuziehen und so sahen die Zuschauer nur wenig zwingendes. Für die Entscheidung sorgte dann C. Galster mit einem super Abschluss ins lange Eck. Anschließend spielte die TSV Reserve die Begegnung überlegt runter und gewinnt somit auch das vierte Spiel. Die Gelb/Rote Karte für Spielertrainer Voigt in der 90. Minute blieb somit auch nur eine Randnotiz.
Nächste Woche geht es dann gegen zum SV Osternohe um die nächsten drei Punkte.

Aufstellung: Kraußer, Strauß, D. Horlamus, Büttner (71. Felßner), Meier, Keding, Zametzer, C. Galster (66. Geist), C. Spörl (46. Brankovic), Mößel, Voigt

Tore: 1:0 Mößel (8.), 2:0 Voigt (22.), 2:1 Kasper (37.), 3:1 C. Galster (73.)